Telefon: <strong>04421 / 91 31 050</strong>
Telefon: 04421 / 91 31 050

8313250 - 1GB ADATA Value DDR2-800 DIMM CL6

Anzahl der Artikel
0
Stck.
Gesamtbetrag
€ 0,00
Zuletzt angesehener Artikel
Keine Artikel angesehen
Ihre Daten sind sicher

Dieses Zertifikat bestätigt, dass der Shop erfolgreich zertifiziert wurde und autorisiert ist, das Gütesiegel im Shop zu führen. Die Zertifizierung gewährleistet insbesondere

  • einen transparenten Bestellvorgang
  • vollständige Informationen über Kosten, Kaufvertrag, Lieferung etc.
  • Schutz der persönlichen Daten
  • neutrales Beschwerdeverfahren durch die Zertifizierungsstelle.
Teile auf Facebook
Teile auf Twitter
Teile auf Google
Teile auf Digg
Teile auf Reddit
Teile auf Delicious
1GB ADATA Value DDR2-800 DIMM CL6 Single
Artikelnummer: 8313250
1GB ADATA Value DDR2-800 DIMM CL6 Single
A-DATA kndigt mit dem Nummer-1 DDR2-800 Modul das weltweit erste Modul an, das in der Lage ist, 800 MHz DDR2-Geschwindigkeit zu erreichen und das ATI Radeon Xpress200 QVL zu berholen. Dieses verblf...
Nicht mehr lieferbar.
Bewertung:
(0 Meinungen)

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modellname:
Value
Gesamtkapazität:
1GB
Anzahl der Module:
1x
Kapazität der Einzelmodule:
1024MB
Art des Speichers:
DDR2-800
JEDEC Norm:
PC2-6400U
Speichertyp:
unbuffered
Bauform:
DIMM
Speicherinterface:
DDR2
Max. Frequenz:
800MHz
Verpackung:
Single
Spannung:
1.80V
Anschluss des Speichers:
240-pin
Latenz (CL):
CL6
RAS to CAS Delay (tRCD):
6
Ras Precharge Time (tRP):
6
Row Active Time (tRAS):
18
Artikelnummer: 8313250
Seit dem 12.03.2011 im Sortiment
Hersteller Link:
Hersteller Artnr.:
VD2U800B1G6-B
EAN:
4718050604883

A-DATA kündigt mit dem Nummer-1 DDR2-800 Modul das weltweit erste Modul an, das in der Lage ist, 800 MHz DDR2-Geschwindigkeit zu erreichen und das ATI Radeon Xpress200 QVL zu überholen. Dieses verblüffende Modul ist jetzt erhältlich. Chipbestückung 64M x 8 (512 MBit), 8 Stück in einer Bank. DDR2-800 wird offiziell von AMD AM2 und Intel x965 Plattformen unterstützt.

Dieses Vitesta DDR2-Modul wurde für die vom JEDEC (Joint Electron Device Engineering Council)-Standard spezifizierte Datenrate von 800 MHz entwickelt, hat aber in A-DATA-Laboren ein immens höheres Leistungspotenzial gezeigt.

Durch Betrieb mit 1,8 V-Niederspannung können DDR2-Module ca. 50 % Energie einsparen, was einer 2,5 V (DDR)-Spannungsversorgung bei gleicher Arbeitsgeschwindigkeit entspricht. Das Modul ist also umweltfreundlich. A-DATA verwendet für diese beeindruckend hohen Arbeitsgeschwindigkeiten das Lower Parasitic-Loading FBGA (Fine-pitch BGA)-Gehäuse, um hohe Geschwindigkeiten ohne Fremdladen zu erreichen.

Verglichen mit DDR verfügt DDR2 über vier Kerntechnologien, die ihm die enormen Arbeitsgeschwindigkeiten und den geringen Stromverbrauch ermöglichen.

4-Bit Prefetch.
DDR2 erreicht die hohe Geschwindigkeit durch vierfach höhere Datenübertragungsmengen. Außerdem wird die Datenrate von DDR verdoppelt. Bei der 4-Bit Prefetch-Architektur können READ und WRITE-Vorgänge in einer echt internen Bus Clock die vierfache Datenmenge an Daten erreichen. Aus diesem Grund ist das DDR2 vier Mal schneller als die interne Betriebsfrequenz.

ODT (On-Die-Terminierung).
Bei DDR2 liegt der Terminierungswiderstand für die Abstimmung der Übertragungsimpedanz auf dem Mainboard direkt auf dem Chip. Interferenzen durch die zuletzt übertragenen Signale werden deutlich vermindert. Die Klarheit des Logik-Levels wird verbessert, um den Empfang von falschen Daten zu verhindern.

OCD (Off Chip Driver) Kalibrierung.
OCD ist der Widerstand des Input/Output-Treibers, der angewendet wird, um Pull-Up und Pull-Down-Signale durch Regulierung der Durchgangsspannung auszugleichen. Auf diese Weise wird die Vermeidung von interferenzbedingten Signalfehlern vom DDR2-Modul zum Chipset in Mainboard unterstützt.

Posted CAS & Additive Latenz (AL).
Bei einem Posted CAS (Column Address Strobe)-Vorgang kann ein CAS-Signal (READ/WRITE-Befehl) nach Eingang eines RAS (Row Address Strobe)-Signals (aktiver Befehl) beim nächsten Takt eingehen. Der CAS-Befehl wird von der Modulseite gehalten und nach der Additiven Latenz (0, 1, 2, 3 und 4) ausgeführt. Durch Vermeidung von Kollisionen am Command Bus vereinfacht sich das Controllerdesign und die Befehls- und Datenbuseffizienz wird durch die einfache Befehlsreihenfolge verbessert. Außerdem wird durch die Entfernung von Bubbles die praktische Bandbreite erhöht.


5 Sterne

(0%)

4 Sterne

(0%)

3 Sterne

(0%)

2 Sterne

(0%)

1 Stern  

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Für diesen Artikel liegen 0 Bewertungen vor.

Zurzeit ist bei diesem Artikel kein Zubehör hinterlegt.

Kunden kauften ebenfalls
Zahlungsanbieter
Partner

Festplatten, CD- & DVD-Brenner online kaufen bei DriveCity.de

Unsere Partnershops warten ebenfalls auf Sie:

Compuland
Compuland City
Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 3,49* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,00% vom Warenwert bei giropay, 0,00% vom Warenwert bei paydirekt, 0,00% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 0,00% vom Warenwert bei PayPal, € 0,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.


© 2017 by DriveCity.de